Feuer in altem Bürohaus

Bohnsdorf. Am Abend des 17. September brannten mehrere Räume eines leer stehenden Bürogebäudes an der Bruno-Taut-Straße. Ein Passant hatte gegen 19.15 Uhr Flammen entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die konnte das Feuer in den beiden Räumen schnell löschen, trotzdem brannten sie komplett aus. Das leere Gebäude wird regelmäßig von Obdachlosen als Schlafstätte genutzt. Da Verdacht auf Brandstiftung besteht, hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts die Ermittlungen übernommen.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.