Hier kocht der Chef noch selbst

Das Brauhaus finden Sie in der Buntzelstraße 89.
Jeden Mittwoch gibt es XXL-Schnitzel für 9,50 Euro. Das Haus wurde im Jahr 1999 erbaut. Hier wird seit Juni 2008 eigenes Bier in den Sorten Bohnsdorfer hell und Bohnsdorfer dunkel gebraut. Neben mehreren Wohneinheiten besteht die gastronomische Einrichtung aus einem Restaurant mit circa 60 Plätzen, einer Bier- und Raucherbar in der ebenfalls circa 60 Personen Platz finden und in den Sommermonaten steht den Gästen auch die Terrasse zur Verfügung. "Hier kocht der Chef noch selbst" ist nicht nur eine Parole. Das selbst gebraute Bier wird im Restaurant und in der Bierbar ausgeschenkt. Weiterhin bekommt man Bierlikör aus eigener Herstellung und selbst gebackenes Treberbrot, dazu wird das hauseigene Schmalz gereicht. Wer gerne auch etwas Süßes mag, kommt an den hausgemachten Kuchen nicht vorbei.Auch die Speisekarte bietet Gerichte mit selbst gebrautem Bier an, aber auch hausgemachte Kohlrouladen. Hier gibt es eine sehr große Vielfalt an leckeren Speisen. Ihr Interesse ist geweckt? Dann kommen Sie und besuchen Sie das Brauhaus Bohnsdorf. Inhaber Andreas Balster und das Brauhausteam freuen sich auf Ihren Besuch. Sie finden das Brauhaus in der Buntzelstraße 89, 12526 Berlin.

Weitere Infos unter 676 79 13 und im Internet auf www.brauhaus-bohnsdorf.com.. Das Restaurant hat montags bis sonntags von 11.30 bis 22 Uhr, die Bierbar montags bis freitags von 17 bis 23 Uhr, sonnabends 15 bis 23 Uhr und sonntags 14 bis 23 Uhr geöffnet. Dienstag ist sowohl im Restaurant als auch in der Bierbar Ruhetag.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden