Wasserbetriebe beginnen mit Bau

Bohnsdorf. Am Bohnsdorfer Kreisel beginnen Ende April Arbeiten der Berliner Wasserbetriebe im Abschnitt zwischen Bruno-Taut- und Richterstraße. Der Bezirk legt auf die Feststellung wert, dass diese Arbeiten Voraussetzung für die anschließende Fahrbahnsanierung sind. Sie seien jedoch keine vorzeitige Entscheidung für den künftigen Ein- oder Zweirichtungsverkehr. In einer gemeinsamen Sitzung wollen die BVV-Ausschüsse für Stadtentwicklung und Bauen sowie für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten am 27. April über das weitere Vorgehen beraten. Die Sitzung findet ab 18 Uhr im großen Saal im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, statt. Sie ist öffentlich. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.