Auto stand in Flammen

Berlin: Brand | Reinickendorf. Ein Auto hat am 17. Juni an der Kreuzung Aegirstraße/Reginhardstraße gebrannt. Das Feuer wurde gegen 17.20 Uhr von einem Passanten bemerkt. Die Feuerwehr löschte die Flammen im Bereich des Motorraumes. Ein technischer Defekt ist nach Ansicht der Fachleute nicht auszuschließen.

CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.