Fahrgäste bei Verkehrsunfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Sonntagnachmittag, kurz nach 17 Uhr, in Borsigwalde, wurden sieben Personen verletzt. Ein Bus der Linie X33 fuhr auf den, vor ihm haltenden, Citroen einer 29-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Fahrzeugführerin sowie ein weiblicher Fahrgast im Bus verletzt. Beide Frauen mussten in Krankenhäusern ambulant behandelt werden. Fünf Kinder, die ebenfalls im Bus mitfuhren, wurden von der Feuerwehr am Unfallort behandelt. Wegen der Rettungsmaßnahmen und Unfallbearbeitung war die Holzhauser Straße teilweise gesperrt. gw
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.