advita: Es muss nicht immer gleich das Pflegeheim sein

Die Pflege-Wohngemeinschaft ermöglicht auch im Alter ein selbstbestimmtes Leben. (Foto: advita)
Selbstbestimmt und in den eigenen vier Wänden: So wünschen sich alle ihr Leben im Alter. Doch was passiert, wenn Pflege nötig wird? Schlimmste Vorstellung: ins Heim müssen! Dabei gibt es mit der Pflege-Wohngemeinschaft eine alternative Wohnform, die auch im Alter ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht.

In einer Pflege-Wohngemeinschaft können mehrere Menschen gleichzeitig gepflegt werden und das reduziert natürlich die Kosten. Allerdings bestimmen hier die Bewohner bzw. deren Angehörige höchstpersönlich über Leben und Alltag – man lebt ja in einer selbst angemieteten Wohnung. Jeder hat darin sein eigenes, selbst eingerichtetes Zimmer, im Gemeinschaftsraum wird gekocht und Geselligkeit gelebt.

Der von der Gemeinschaft beauftragte Pflegedienst ist hingegen nur Gast in der WG, fremdbestimmte Regeln oder gar eine Bevormundung der Bewohner sind damit ausgeschlossen. Und deshalb fühlt es sich in einer Wohngemeinschaft auch an wie in der eigenen Wohnung. Und nicht wie in einem Heim.

Die advita Pflegedienst GmbH pflegt in Reinickendorf in mehreren Wohngemeinschaften. Unter der Telefonnummer  49 85 14 63 kann man Ihnen helfen, einen Platz zu finden. Weitere Informationen gibt es auch unter www.advita.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.