Immer ein Offenes Ohr: Bürgerberater vermittelt bei Streit

Reinickendorf. Fast 300 Reinickendorfer haben sich im vergangenen Jahr mit der Bitte um Hilfe an den bezirklichen Bürgerberater Dieter Heidbreder gewandt. Das teilte jetzt Stadtrat Martin Lambert (CDU) mit.

Der Stadtrat für Stadtentwicklung, Umwelt, Ordnung und Gewerbe verband die jährliche Bilanz mit einem großen Dankeschön an den Bürgerberater: „Wer zwischen streitenden Parteien vermittelt und dabei nicht über juristische Mittel verfügt, braucht eine stark ausgleichende Persönlichkeit. Dieter Heidbreder hat für die Reinickendorfer stets ein offenes Ohr und eine offene Tür.“

Seit 2006 kommt der Bürgerberater im Bezirk zum Einsatz, wenn Streit und Ärger – häufig unter Nachbarn – anstehen: Da geht es mal um Lärm- oder Lichtbelästigung, um Gehwegsrechte, zu dichtes Bauen, den richtigen Baumschnitt oder um die Pflichten der Anlieger. Heidbreder fungiert dabei nicht als Schiedsmann, er klärt die Nachbarn in erster Linie über die rechtliche Situation auf, zeigt Wege für Kompromisse auf und mahnt zur gegenseitigen Rücksichtnahme. „Keine Seite kann in der Regel ihre Maximalforderungen durchsetzen“, sagt der Bürgerberater. „Aber häufig erhalte ich für die unbürokratische Hilfe am Ende Dank von beiden.“

Das Angebot ist kostenlos, zu erreichen ist Dieter Heidbreder an jedem ersten und dritten Donnerstag im Monat von 12 bis 18 Uhr in Zimmer 150 A im Altbau des Rathauses Reinickendorf, Eichborndamm 215-239. Die Rufnummer lautet  902 94 30 51. Wer telefonisch einen Termin vereinbart, spart sich Wartezeiten. bm
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.