Handball mit dem Bundestrainer: AOK-Star-Training in der Borsigwalder Grundschule

Gebannt lauschen die Kleinen den Worten der Stars. (Foto: Georg Wolf)
Berlin: Borsigwalder Grundschule |

Borsigwalde. Einmal mit dem Hanballbundestrainer trainieren. Dieser Traum erfüllte sich für Schüler der Borsigwalder Grundschule am 12. Oktober.

Die Schüler der Handball-AG staunten nicht schlecht, als Christian Prokop vor ihnen stand. Nicht jeder der Kinder wusste auf Anhieb wer das ist. Des Rätsels Lösung ist relativ einfach: Seit März dieses Jahres betreut Christian Prokop die A-Nationalmannschaft der Handball-Herren.

Als eine von 23 ausgelosten Schulen im Rahmen des bundesweiten AOK-Star-Trainings wurde die Borsigwalder Grundschule vom Bundestrainer und Nationalspieler Paul Drux besucht. Letzter spielt aktuell bei Erstligisten Füchse Berlin.

Die gut 50 Kinder der Klassenstufen zwei bis sechs waren aufgeregt. Denn es kamen nicht nur die beiden Trainer für die Unterrichtsstunde in Sachen Handball vorbei, sondern auch ein ganzer Tross an Helfern. AG-Leiterin Silvia Radeklau erklärt: „Die hier anwesenden Kinder freuen sich seit Tagen auf dieses Event.“ Da der Besuch der Sportstars während der Unterrichtsszeit statt fand, wurden die Kinder mit Erlaubnis der Schulleitung vom Unterricht freigestellt.

Der Bundestrainer zog seinen Besuch wie eine Trainingseinheit seiner großen Jungs auf. Am Anfang stand die Begrüßung. Es folgte das Warmlaufen. Anschließend erste, leichte Übungen. Die Kids sollten ein Gefühl für den Übungsleiter und den Ball bekommen. Sehr zur Freude ihrer AG-Leiterin sogen die Kinder die Worte ihrer Trainer förmlich auf.

Der Bundestrainer staunte nicht schlecht

Nach einer letzten Koordinationsübung ging es ans Eingemachte. Ein Blitzturnier stand auf dem Programm. Christian Prokop teilte die Kinder zufällig in Mannschaften ein. Nach einer kurzen Teambesprechung begannen die Spiele. Hier und da waren gute Ansätze zu erkennen. Und selbst der Bundestrainer staunte über so manche Aktion der Kinder nicht schlecht.

Zum Abschluss eines langen Vormittags konnten die Kids den beiden Gästen Fragen stellen. Paul Drux und Christian Prokop beantworteten jede ehrlich und möglichst konkret. Dabei war das Fragenspektrum breit aufgestellt. Vom Lieblingsessen bis hin zu den Schulnoten fragten die Schüler so ziemlich alles.

Aus Sicht von Silvia Radeklau war dieser Vormittag ein voller Erfolg. „Die Kinder haben heute sehr viel gelernt und hatten viel Spaß. Das war wichtig.“ gw

Informationen zum AOK-Star-Taining gibt es unter www.aok-startraining.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.