Finger bei Zündelei verloren

Britz. Bei der Explosion eines pyrotechnischen Gegenstandes verlor ein Elfjähriger am 4. Januar zwei Finger. Der Junge zündete gegen 14.15 Uhr auf einem Kinderspielplatz an der Wederstraße einen unbekannten pyrotechnischen Gegenstand an, der sofort in seiner Hand explodierte. Ein Rettungssanitäter der Polizei versorgte das Kind, bis die ebenfalls alarmierte Feuerwehr eintraf. Die herbeigeeilte Mutter bekam einen Schock. Der Elfjährige erlitt neben den schweren Handverletzungen auch Verbrennungen im Bauchbereich. Seine Jacke wurde durch die Wucht der Explosion zerrissen. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.