Zwei Brände in Minutenabstand

Britz. Mögliche Zusammenhänge vermutet ein Brandkommissariat bei zwei Bränden am Nachmittag des 10. April. Zum ersten Brand waren Feuerwehr und Polizei kurz nach 15 Uhr im ehemaligen Schwimmbad in der Buschkrugallee von einem Sicherheitsdienstmitarbeiter gerufen worden, nachdem er Brandgeruch wahrgenommen hatte. Offenbar wurde Müll in einer ehemaligen Teeküche in Brand gesetzt. Gegen 15.15 rückte die Feuerwehr zu einem zweiten Feuer in der Parchimer Allee aus. Passanten bemerkten Rauch, der aus einem Turnhallendach einer Schule drang. Die Polizei geht auch hier von Brandstiftung aus. Beide Feuer konnten gelöscht werden, Menschen kamen nicht zu schaden. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.