Alles nur geklaut ...

Felix Reuter ist mit seinem Programm "Alles nur geklaut?!" zu Gast auf Schloss Britz. (Foto: Felix Reuter)

Britz. Wie entstand Mozarts kleine Nachtmusik? Was hat Frank Sinatra mit Franz Liszt zu tun? Fragen wie diesen geht der Pianist und Entertainer Felix Reuter am Abend des 3. August ab 19 Uhr in seinem Programm "Alles nur geklaut?!" im Festsaal von Schloss Britz nach.

Reuter macht dabei vor niemandem halt und zeigt seine eigene Version der klassischen Meisterwerke. Mit viel Humor deckt er auf, welche Melodien damals wie heute raffiniert geklaut wurden - er zeigt aber auch, welche wunderbaren Werke dabei entstanden sind. Eintrittskarten zum Preis von zwölf, ermäßigt sieben Euro, sind in Alt Britz 73 sowie unter 60 97 92 30 erhältlich.

Mehr Infos gibt es unter www.schlossbritz.de

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.