Das Thema "Oxidation" umgesetzt

Britz. Das Schloss Britz präsentiert am 12. und 13. September im Kulturstall das deutsch-holländische Musikprojekt "BeVoice" mit Schülern der Heinrich-Mann-Schule. Die Aufführungen bilden den Abschluss einer Projektwoche.

Zum vierten Mal stürmen mehr als 100 Jugendliche den Kulturstall der Kulturstiftung Schloss Britz. Wieder einmal verwandeln sich die Jugendlichen in Tänzer, Instrumentalisten und Sänger. In nur einer Woche entsteht das Musiktheaterprojekt "BeVoice" unter Anleitung des Holländers und Wahlberliners René M. Broeders. Mit Hilfe von Profis aus den Niederlanden erarbeiten dieses Mal Schüler der Heinrich-Mann-Schule ein Musiktheaterstück, das sich um das Thema "Oxidation" dreht: Es stellt die Wissenschaft vom Älterwerden mit musikalischen Mitteln des zeitgenössischen Tanzes dar.

Die BeVoice-Projektwoche findet vom 8. bis zum 13. September statt. Den Abschluss dieser Arbeit bilden die Aufführungen der Schüler mit stimmgewaltigem Chorgesang, Livemusik und beeindruckenden modernen Tanzszenen. Bildungsstadträtin Franziska Giffey (SPD) hat die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen.

Die Premiere des Stücks ist am 12. September im Kulturstall des Schloss Britz um 19.30 Uhr zu sehen. Weitere Vorstellungen gibt es am 13. September um 15 Uhr und um 19.30 Uhr. Eintrittskarten zum Preis von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, sind im Vorverkauf im Schloss Britz in Alt-Britz 73 erhältlich sowie unter 60 97 92 30. Weitere Informationen zum Projekt "BeVoice" unter www.bevoice.eu.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.