Der Mai ist gekommen: Konzert und Führungen im Britzer Garten

Wann? 08.05.2016 09:00 Uhr

Wo? Britzer Garten, Buckower Damm 146, 12349 Berlin DE
Die Feldlerche gehört zu den Bodenbrütern auf unseren Wiesen. (Foto: Eckhard Baumann)
Berlin: Britzer Garten |

Britz. Am Muttertag, 8. Mai, ist im Britzer Garten viel los: Neben einem Konzert des Damenorchesters Salome auf der Festplatzbühne am See, zu dem nicht nur Frauen willkommen sind, führt das Freilandlabor durch Flora und Fauna.

Gleich die erste Führung des Freilandlabors am Muttertag führt auf das Flugfeld Johannisthal. Dort finden Steinschmätzer, Feldlerche und andere Bodenbrüter optimale Bedingungen. Denn sie benötigen ein weites offenes Feld, um potenzielle Feinde rechtzeitig zu entdecken. Die Vogeltour mit Bernd Steinbrecher startet um 9 Uhr an der Rudower Chaussee/Ecke Magnusstraße und kostet 3, ermäßigt 2 Euro.

Am Eisenbahnwaggon, der unweit des bisherigen Ausstellungspavillons des Freilandlabors nach dessen Abriss im Mai als Ersatzgebäude dient, beginnen zwei weitere Führungen im Britzer Garten. Beate Schönefeld präsentiert ab 11 Uhr auf einem Spaziergang die Vielfalt der Baumblüten. Aus welchen hier blühenden Wildpflanzen sich ein leckerer Salat zubereiten lässt, erläutert Manuela Wächter auf ihrer Führung ab 14 Uhr. Beide Touren kosten 3, ermäßigt 2 Euro plus Parkeintritt.

Ab 15 Uhr geht es auf der Festplatzbühne im Britzer Garten weiter mit einer temporeichen Fahrt durch Swing und Jazz, Latin und Soul. Das Konzert des „Damenorchesters Salome“ hat zum Muttertag bereits Tradition. Die Musik des achtköpfigen Damenorchesters ist handgemacht und mundgeblasen. SB

Infos zum Programm des Britzer Garten unter www.britzer-garten.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.