Ehemaliger Buga-Park feiert am 27. Juni großes Sonnenwend- und Jubiläumsfest

Zauberhafte Wesen begegnen den Besuchern des Britzer Garten auf dem Geburtstags- und Sonnenwendfest. (Foto: Holger Koppatsch)
Berlin: Britzer Garten |

Britz. Mit dem Britzer Garten wurde 1985 eine der großzügigsten und vielseitigsten Parkanlagen Berlins mit der Bundesgartenschau (Buga) Berlin 1985 eröffnet. Am 27. Juni wird dieses Jubiläum von 14 bis 23 Uhr gefeiert – mit einem Sonnenwendfest, einer XXL-Geburtstagstorte und musikalischem Höhenfeuerwerk.

Auch 30 Jahre nach seiner Eröffnung hat das 90 Hektar große Gelände des Britzer Gartens nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Auch wer den Park schon über viele Jahre regelmäßig besucht, kann ihn zur großen Geburtstagfeier noch einmal von einer ganz besonderen Seite kennenlernen. „Wir freuen uns auf viele Gäste, die uns gratulieren und bedanken uns für die Treue unserer Besucher über 30 Jahre“, sagt Parkleiterin Gabriele Kleuvers.

Ein Potpourri aus Tanz und Musik erfreut ab dem frühen Nachmittag die Besucher. Auf der Seebühne an der großen Spiel- und Liegewiese werden ab 14 Uhr Tanzshows vom Landestanzsportverband (LTV) präsentiert, der sein 60-jähriges Jubiläum gemeinsam mit dem Britzer Garten feiert. Begleitet werden die Tänzer vom Tanzorchester Christoph Sanft.
Auch an anderen Ecken im Britzer Garten darf am Sonnabend zu guter Musik getanzt werden: Die Tin Pan Alley Steelband sorgt ab 16 Uhr für karibische Stimmung mit mitreißenden Rhythmen von Calypso, Soca und Reggae. Italienische Tarantella-Lieder spielt die Band Contraggirol ab 15 Uhr am Kalenderplatz. Die Spiel- und Liegewiese verwandelt sich an diesem Tag zu einer Picknickwiese, auf der große historische Holzspiele zum Vergnügen einladen. Auf dem Geburtstag darf auch eine extragroße Torte nicht fehlen, von der die Besucher etwas abbekommen sollen. Zur offiziellen Feier um 16 Uhr werden 500 Luftballons in die Lüfte entlassen. Beim Sonnenwendfest treffen die Gäste an auf den Wegen auf wundersame Gestalten mit fantasievollen Kostümen.

Auch für Kinder wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. Sie können ab 14 Uhr auf der Kindertanzwiese das Tanzbärchen-Abzeichen der Berliner Tanzsportjugend ablegen. Im Lehmdorf Makunaima laden zahlreiche Angebote zum Mitmachen ein, darunter ein Riesentrampolin und eine Rollenrutsche. Die Bands „Che Cumbia“ und „Das Herz“ sorgen auch hier für gute Stimmung. Den krönenden Abschluss des Festes bildet ab 22.45 Uhr ein großes Höhenfeuerwerk, das von zwei Pontons im See geschossen wird und den Nachthimmel in ein spektakuläres Lichtermeer verwandelt.
Zum Geburtstags- und Sonnenwendfest zahlen Besucher am 27. Juni einen Sondereintritt von 5, ermäßigt 2,50 Euro. Die Parkeingänge sind an der Mohriner Allee, am Buckower Damm, an der Tauernallee und am Sangerhauser Weg 1. Weitere Infos unter 70090680 oder unter www.britzer-garten.de.

SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.