Eine besondere Sommer-Liaison - Hamburger Jazzband konzertiert mit Berliner SinfonieOrchester

SOT am 01.07.2017, Freilichtbühne Schloss Britz Berlin (Foto: Foto: Lea Flemming)
Eine ungewöhnliche und einzigartige Musikmischung erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer sowohl in Hamburg als auch in Berlin bei den gemeinsamen Konzerten der Fishhead Horns Big Band und des SinfonieOrchesters Tempelhof.

Eröffnet wird das Konzert mit der bekannten Peer Gynt Suite Nr. 1 (Opus 46) + Nr. 2 (Opus 55) von Edvard Grieg, die von dem seit über 60 Jahren besehenden Ensemble von Musikliebhabern aus Berlin interpretiert wird.

Höhepunkt des Liaison-Konzerts ist "Dangerous Liaisons" von Bert Joris, bei der die preisgekrönte Fishhead Horns Big Band und das SinfonieOrchester Tempelhof gemeinsam einen gigantischen Jazz-Sound produzieren.

Samstag, 30. Juni 2018, 17:00 h, Fontane-Haus, Königshorster Str. 6, 13439 Berlin-Reinickendorf.

Programm:
1. Edvard Grieg, Peer Gynt Suite Nr. 1 (Opus 46) + Nr. 2 (Opus 55)
2. einige Sätze im Bigband-Arrangement von Duke Ellington und Billy Strayhorn
3. Bert Joris: Dangerous Liaisons, gemeinsames Stück der Fishhead Horns Big Band und des SinfonieOrchesters Tempelhof
4. Filmmusik zu Pirates of the Carribbean und Titanic


Ein weiteres Konzert findet in Hamburg statt: 24. Juni 2018, 17:00 Uhr, Friedrich-Ebert-Halle, Alter Postweg 34, 21075 Hamburg-Harburg 

Weitere Informationen unter http://www.sinfonie-orchester-tempelhof.de/index.h...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.