Gaumenfreuden der Natur erleben

Der Hohle Lerchensporn gehört mit seiner schmalen und langen Blüte zu den Frühblühern im Britzer Garten, die nur für langrüsselige Insekten wie Hummeln und Pelzbienen zugänglich sind. (Foto: Freilandlabor Britz e.V.)
Berlin: Freilandlabor Britz |

Britz. Der Frühling ist in vollem Gange und bietet daher viele Möglichkeiten für Jung und Alt, sich mit ihm zu beschäftigen. Im Britzer Garten kann man mit den Mitarbeitern des Freilandlabors das auf ganz unterschiedliche Weise tun.

So lädt Inga Böttner vom Freilandlabor am 23. April zu einer morgendlichen Tour durch den Britzer Garten ein, auf der Frühaufsteher von 7 bis 9.15 Uhr die Vögel beobachten und ihren Gesang kennen lernen können. Startpunkt ist der Parkeingang am Sangerhauser Weg 1.

Für die Veranstaltung, die in Kooperation mit der Volkshochschule (VHS) Tempelhof-Schöneberg stattfindet, ist eine Anmeldung erforderlich bei der VHS am Barbarossaplatz 5, unter www.berlin.de/vhs-tempelhof-schoeneberg oder unter  902 77 30 00. Das Entgelt beträgt 6 Euro plus Parkeintritt.

In einer weiteren Veranstaltung mit der VHS am 23. April von 11 bis 13.15 Uhr stellt Friedrich-Karl Schembecker in der Ökolaube des Freilandlabors (vor dem Parkeingang Blütenachse) typische Gestaltungselemente für einen Biogarten vor. Dazu gehören beispielweise Kräuterspirale, Hochbeet, Insektenhotel und Trockenmauer. Auch hier kostet die Teilnahme 6 Euro und eine Anmeldung bei der VHS ist erforderlich.

In der Reihe „Natur für Familien“ dreht sich am 23. April von 14 bis 16 Uhr alles um essbare Blätter und Blüten, die an Bäumen und auf Wiesen blühen. Die Gaumenfreuden der Natur können auf einem Streifzug mit Kathrin Scheurich probiert werden. Treffpunkt ist das Verwaltungsgebäude des Freilandlabors am Sangerhauser Weg 1, der Eintritt beträgt 2 Euro plus Parkeintritt. Um Frühblüher mit besonderen Ansprüchen dreht sich eine Führung des Freilandlabors am 24. April ab 14 Uhr. Beate Schönefeld unternimmt ab Ausstellungspavillon des Freilandlabors einen blütenökologischen Spaziergang. Er kostet 3, ermäßigt 2 Euro plus Parkeintritt. SB

Weitere Infos gibt es unter  703 30 20.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.