Märchenhaftes Spektakel: Nordische Weihnacht auf dem Gutshof Britz

In stimmungsvoller Atmosphäre wird am dritten und vierten Advent auf dem Gutshof Britz die Nordische Winterweihnacht gefeiert. (Foto: Kulturstiftung Schloss Britz)
Berlin: Gutshof Britz |

Britz. Das Wandertheater „Cocolorus Budenzauber“ gastiert in diesem Jahr erneut am dritten und vierten Adventswochenende auf Schloss Britz.

Von den Künstlern des Wandertheaters „Cocolorus Budenzauber“ organisiert, dekoriert und bespielt, verwandelt sich der Gutshof von Schloss Britz vom 9. bis 11. Dezember und vom 16. bis 18. Dezember in einen märchenhaften historischen Weihnachtsmarkt mit nordischem Flair.

Über 50 weihnachtliche Stände und viele Aktionen sind an den beiden Adventswochenenden auf dem Gutshof zu erleben: Fahrten mit Schlittenhunden, Ponyreiten, Bogen- und Armbrustschießen, ein hölzernes Wasserrad, große eindrucksvolle Wikingerboote zum Erklettern und den „Drachenhammer“, eine große handbetriebene Spieluhr zum Bestaunen und Ausprobieren. Auf der Bühne des Wandertheaters wird an beiden Adventswochenenden ein nonstop Programm geboten. „Die Sterntaler“, „Frau Holle“, „Der Froschkönig“ sowie „Der Teufel und die gestohlenen Pfannkuchen“ werden als Theaterstücke aufgeführt. Musik, Tanz und Akrobatik in winterlichen Kostümen erleben die Besucher bei den Bühnenstücken „Winterreigen“, „Wichtelwerkstatt“ und „Schneeflöckchen“.

Leckereien gibt es auf dem Weihnachtsmarkt an zahlreichen Lagerfeuern und Grillständen nach Rezepten aus der heutigen Zeit, aber auch aus vergangenen Tagen. Ausgeschenkt werden Glühwein, Met, Kinderpunsch und alkoholfreie Getränke.

Das weihnachtliche Spektakel auf Schloss Britz ist am Freitag von 14 bis 21 Uhr, am Sonnabend und Sonntag von 10 bis 21 Uhr geöffnet und klingt an jedem Abend mit der eindrucksvollen Feuershow „Araga Mysteria“ aus. Der Eintritt beträgt 3, ermäßigt 2 Euro, Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt. SB

Weitere Infos unter www.cocolorus-diaboli.de oder www.schlossbritz.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.