Mitstreiter willkommen: Britzer Blasorchester ist 65 geworden

Die fröhlichen Musikanten mit ihrem Dirigenten. (Foto: Britzer Blasorchester)

Britz. Ihr Erkennungszeichen sind die knallroten Jacken: Das Britzer Blasorchester feierte kürzlich seinen 65. Geburtstag. Neue Mitstreiter sind herzlich willkommen.

Im Jahr 1951 ging das Orchester aus einer kleinen Bläsergruppe der Volksmusikschule Neukölln hervor. Damals ahnte noch niemand, dass daraus einmal ein großes Ensemble werden würde.

Derzeit sind 25 Musikerinnen und Musiker im Orchester aktiv. Seit mehr als zehn Jahren schwingt Wolfgang Becker den Taktstock. Das Repertoire der Truppe reicht von Filmmusik, Operette und Pop bis zur Polka, zum Walzer und Marsch.

Das Blasorchester besteht ausschließlich aus Laienmusikern. Sie treffen sich jeden Donnerstag um 19 Uhr zur Probe. Wer mitspielen möchte, kann sich im Internet unter www.britzer-blasorchester.de informieren oder sich bei der Vorsitzenden Evelyn Berndt unter  0171/238 69 94 und e.berndt@britzer-blasorchester.de melden. sus
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.