Mobile Bühne auf Wochenmarkt kommt nach Britz Süd

So wie auf der Marktbühne auf dem Hermannplatz, hier bei der Premiere im Juni letzten Jahres, wird es auch auf dem Wochenmarkt Britz-Süd bald zugehen – aber nur jeden ersten Sonnabend im Monat. (Foto: Sylvia Baumeister)
Berlin: Wochenmarkt Britz-Süd |

Britz. Mehr als bisher wird der Wochenmarkt Britz-Süd an der Gutschmidstraße Ecke Fritz-Reuter-Allee seine Besucher zum Verweilen einladen. Mit Bierbänken und –tischen und einer mobilen Marktbühne, auf der junge Musiker und Artisten ab 7. Mai auftreten.

Wer von Mai bis September sein frisches Obst und Gemüse unter freiem Himmel in Britz-Süd einkauft, verwöhnt an jedem ersten Sonnabend im Monat von 11 bis 13 Uhr gleichzeitig seine Augen und Ohren. Denn was schon im vorigen Jahr auf den beiden Märkten am Hermannplatz und in Rudow lief, kommt nun nach Britz: Der Betreiber der meisten Neuköllner Wochenmärkte, das Unternehmen „diemarktplaner“, bietet ab 7. Mai neben dem Markteinkaufsvergnügen ein Bühnenprogramm mit Musik und Artistik. Möglich macht es auch hier die Kooperation mit dem Verein Spotlight Talent, der die Talentschmiede „Fujiama Nightclub“ im Heimathafen organisiert.

„Auf dem Hermannplatz hat die mobile Marktbühne dem Wochenmarkt einen guten Schub gegeben“, erzählt Nikolaus Fink, Geschäftsführer von „diemarktplaner“. Dort wird es deshalb ab 12. Mai ebenfalls wieder jeden Donnerstag von 13 bis 17 Uhr eine mobile Markbühne geben. Einen ähnlichen, positiven Effekt erhofft sich der Marktbetreiber in Britz-Süd, wo es neben den von Spotlight Talent gebuchten Künstlern auch interessante bühnenreife Auftritte von Musikern aus der Umgebung geben wird, unter anderem von Schülern umliegender Schulen und der Paul-Hindemith-Musikschule.

Zum Auftakt der mobilen Marktbühne in Britz-Süd treten am 7. Mai gleich drei Formationen des Nachbarschaftszentrums Wutzkyallee auf: „Los Ladrones“ spielen rhythmisch anspruchsvolle Rockmusik, „Nisa und Iman“ singen und tanzen und die Songwriter von „Escape und Hope“ erzählen Geschichten mit ihren Gitarren. Ein ganz besonderes Highlight wird am 2. Juli der Auftritt der international sehr erfolgreichen Cheerleaderinnen des TSV Rudow auf der Marktbühne sein. Der Wochenmarkt in Britz-Süd ist immer montags, donnerstags und sonnabends geöffnet von 8 bis 13 Uhr. SB

Weitere Infos gibt es auf der Homepage unter www.diemarktplaner.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.