Musik- und Gauklerfest "Cocomedivale"

Zu Gast sind auch die kampferprobten Haudegen der Schaukampfgruppe Rabenbanner.

Britz. Erstmalig wird auf Schloss Britz am 3. und 4. Mai das historische Musik- und Gauklerfest "Cocomedivale" veranstaltet. Die Cocomedivale wird von den Künstlern des Wandertheaters Cocolorus Budenzauber organisiert und bespielt.

Die bekannten Mittelalterbands Varius Coloribus, Satolstelamanderfanz und Cocolorus Diaboli werden der Veranstaltung mit ihrer Musik jenseits mittelalterlicher Klischees ein besonderes Gepräge geben.

Cocolorus Budenzauber hat "History & Fantasy" auf seine Fahnen geschrieben und weit über 100 Akteure werden täglich ab 10 Uhr ein bunt gemischtes Programm für Jung und Alt bieten. So gibt es auf dem Gutshof über 40 historische Marktstände, Ritter- und Wikingerlager und viele Aktionen zu erleben, wie z.B. Fahrten mit Schlittenhunden, Ponyreiten, eine Greifvogelschau, Bogen- und Armbrustschießen, berittene Bogenschützen, ein hölzernes Wasserrad mit einer Glücks- talerschmiede, Wikingerboote zum Erklettern und mittelalterliche Belagerungsmaschinen.

Die "Cocomedivale" auf Schloss Britz, Alt-Britz 81-89, ist am Sonnabend, 3. Mai, 10-22 Uhr und am Sonntag, 4. Mai, 10-21 Uhr geöffnet. Eintritt: Erwachsene 7 Euro, Kinder (6-14 Jahre) 3 Euro. Weitere Infos: www.cocolorus-diaboli.de.

/
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden