Musikschule lädt zum Big-Band-Abend ein

Berlin: Kulturstall Schloss Britz |

Britz. Wer Big-Band-Sound mag, sollte sich den 10. März vormerken. Dann spielen zwei Formationen im Kulturstall Britz, Alt-Britz 81. Das Motto: „Jazz no end.“

Beginn ist um 19.30 Uhr. Den Auftakt macht das „Crocodile Princess Jazz Orchestra“, das sich in der Musikschule Steglitz-Zehlendorf gegründet hat. Es spielt Swing, Latin, Funk und Filmmusik. In der Tradition der großen Jazzorchester präsentiert sich eine 19-köpfige Big Band mit eigener Sängerin.

Danach kommt das „Jazzorchester Neue Welt“ der Neuköllner Musikschule auf die Bühne. Zu Gehör gebracht wird Swing der großen alten Meister, von Count Basie über Oliver Nelson bis zu Peter Herbolzheimer, scharf gewürzt mit einer Prise Mambo und einem heißen Sambadip. Der Eintritt beträgt sieben, ermäßigt fünf Euro. sus

Weitere Informationen gibt es unter www.musikschuleneukoelln.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.