Pflanzenschutz ganz natürlich

Britz. Kamille kann Gemüse vor Pilzbefall bewahren, Schafsgarbe wehrt Läuse ab. Welche Wildkräuter und Tiere die Kulturpflanzen im eigenen Garten auf natürliche Art und Weise schützen können, erfahren Interessierte am Sonnabend, 27. Mai, um 14 Uhr im Britzer Garten. In der Ökolaube des Freilandlabors am Eingang Blütenachse vermittelt Karl Friedrich Schembecker nützliches Wissen für Hobbygärtner. Zu bezahlen sind drei, ermäßigt zwei Euro. Auskünfte gibt es unter  703 30 20. sus
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.