Von Kontinent zu Kontinent springen

Aus luftiger Höhe bekommt man einen guten Eindruck vom neuen Weltenplatz. (Foto: Britzer Garten)
Berlin: Britzer Garten |

Britz. Eine begehbare Welt wurde am Mittwoch, 2. Juli, im Britzer Garten eingeweiht. Unter dem Motto "Die Welt in Kinderhänden" haben in den vergangenen Juniwochen Kinder das Weltbild im Britzer Garten gebaut.

Die Schüler der 4. Klasse der Grundschule am Sandsteinweg aus Buckow halfen unter fachmännischer Anleitung des Künstlers Rainer Warzecha, den stark verblassten Weltenplatz zu erneuern.

Bei ihrer Arbeit wurden die kleinen Künstler vom Förderkreis unterstützt. Möglich wurde die Sanierung durch die Spende von 17 100 Euro der Berliner Volksbank. Der Geschäftsführer der Grün Berlin GmbH Christoph Schmidt und der Gebietsleiter der Berliner Volksbank Jörg Vogel weihten den neu gestalteten Weltenplatz ein.

Weitere Informationen unter www.britzer-garten.de.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.