Mißachtung: BVG duldet täglich das Rauchen auf U-Bahnhöfen

BVG-Apell das täglich ignoriert wird: Bitte beachten Sie das Rauchverbot! Vielen Dank. Foto: Sebastian Haße
Die Öffentlichkeit hat so laut nach Hilfe geschrien. Passiert ist seither nichts.
Die BVG kann nichts weiter, als akustische Apelle senden über ihre U-Bahnlautsprecher, die resignieren, Laufschriftmeldungen verbreiten auf den digitalen Fahrtrichtungsanzeigern und ihre eigenen U-Bahnwagon bekleben mit dem durchgestrichenem Zigarettenlogo. Ist das das was wir wollen? Wo bleibt das harte Durchgreifen der BVG wie bei Fahrkartenkontrollen? Der Auto ist sich auch hier der Rechtslage wegen der eigenen Fotos bewusst. Findet jedoch, das das Problem dringend gelöst werden muss.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.