offline

Sebastian Haße

470
Startpunkt ist: Britz
470 Punkte | registriert seit 17.06.2015
Beiträge: 87 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 2
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
Niemals lasse ich mich einschüchtern in meinen Berichterstattungen. Die Berliner-Leser-Reporter-Tätigkeit ist für mich persönlich ein tolles Ehrenamt.
1 Bild

Es ist wie eine klaffende Wunde, die nicht zu heilen geht- Couragierte Plakat Kampagne gegen Nazis herausgerissen

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | vor 2 Tagen | 9 mal gelesen

Fassungslosigkeit, Schock, Entsetzen herrscht aktuell in der Britzer Hufeisensiedlung. In einer Siedlung die einem Bilderbuch gleicht. Wo jeder jeden kennt. Hier wird sich über alles wirklich ausgelassen ausgetauscht-   über wirklich alles ? Die andere Seite ist nämlich die, das Bürger, die sich offensiv gegen Rechts engagieren, bedroht werden. Egal wie. Genau diese ist nun der Plakatkampagne  zum Opfer...

11 Bilder

Chanukka-Leuchter vor Brandenburger Tor entzündet

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 12.12.2017 | 88 mal gelesen

Anlässlich des jüdischen Lichterfests wurde am Abend vor dem Brandenburger Tor in Berlin Europas größter Chanukka-Leuchter entzündet. Das erste Licht an dem achtarmigen Leuchter zündete Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) gemeinsam mit Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) und dem israelischen Botschafter, Jeremy Issacharoff, an. Noch bis zum 20. Dezember wird an jedem Tag mit Einbruch der Dunkelheit...

2 Bilder

Erkscher Gemischter Chor sucht vehement Sängerinnen und Sänger

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 11.12.2017 | 14 mal gelesen

Was für ein Ohrgenuss: Unter der professionellen Leitung Ihres Dirigenten Volker Groeling ist dem Erkschen Gemischten Chor widerholt eins gelungen: Den kompletten Rixdorfer Weihnachtsmarkt einzutauchen in weiße Weihnacht. Es rieselte  leise  der Schnee. Auch im Repertoire. Der Auftritt unter der zu lobenden 1.Chorvorsitzenden war wie immer bestens organisiert. Mit vier Tenören zum Beispiel ist der Chor zu dünn...

3 Bilder

Die Bescherung zu Hause unterm Weihnachtsbaum fällt dieses Jahr aus für Kinder in Britz

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 09.12.2017 | 6 mal gelesen

Der Weihnachtsmann kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus, wenn er die vielen Straßen in der Siedlung entlang geht: Die Häuser, Fenster und Türen wurden mit Herz und Wärme dekoriert.  Bereits im letzten Jahr viel die Siedlung auf durch ihre herzlichen Dekorationen.

4 Bilder

Unbekannte verwüsten Plakat,- und Pflanzenkampagne gegen Nazis von Hufeisern gegen Rechts Aktivist Tom

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 09.12.2017 | 39 mal gelesen

Auf der Mittelinsel in Britz  kam es zu einem herben Zwischenfall. Keine 12 Stunden nachdem Tom seine Plakatkampagne gegen Nazis und für eine Bunte Gesellschaft (in Form von Winterpflanzen) neu angelegt hat, haben es unbekannte Täter verwüstet. Eine große widerwärtige Mülltüte wurde aufgeschnitten. Dadurch  wurden Tafel und das Pflanzenbeet komplett  verhüllt. "Das ist für mich ein Akt der puren Verachtung". Sagt...

2 Bilder

Tom aus Bürgerinitiative Hufeisern gegen Rechts setzt in Britz sein Zeichen gegen Nazis

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 09.12.2017 | 21 mal gelesen

Zur Wintersaison gab er  heute bei einem Besichtigungs-Termin vor Ort an der Kreuzung Parchimer Alle Ecke Fritz-Reuter-Allee sein Zeichen gegen Nazis bekannt.  Ein nicht zu übersehendes Plakat, Umgeben wird es mit privatgekauften roten Pflanzen. "Es kann nicht sein, das man im Zeichen setzen gegen Nazis das Gefühl hat, alleine zu sein." Deshalb hat sich Tom für diesen markanten und provokanten Ort entschieden. Bis zum...

27 Bilder

Weihnachtsmärkte im Zeichen der Terrorunsicherheit- wie sieht es wirklich aus ?

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 02.12.2017 | 9 mal gelesen

Noch geschockt von den Bildern aus Potsdam fragt sich jetzt auch jede Berlinerin und jeder Berliner: Kann ich noch  irgendwo noch sicher sein ? Der Autor machte heute Abend den Test: *Weihnachtszauber auf dem Gendarmenmarkt in Mitte: Hier ist keine einzige Polizeistreife für den Besucher sichtbar erkenntlich. Ein anschaubares Angebot an Hüttenzauber, Getränken und Textilien bestimmen  die herrliche...

4 Bilder

Wider Einschüchterung am Toms Pflanzenbeet gegen Nazis in Britz

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 23.10.2017 | 29 mal gelesen

Von einem Tag auf dem anderen traut Tom seinen Augen nicht. Die Pflanzen sind noch wunderschön gepflanzt . Auch der Schriftzug ist stabil in der Erde drin. Ihn erschüttert jedoch ein sehr störendes deutliches Zeichen, das am Schriftzug hängt. Und das ist nicht zu übersehen. Trotzdem macht er weiter. Und hat nun ein Pappschild an ein Geländer geklebt mit der Aufschrift "Warum wird hier zerstört?".  Die Passanten...

5 Bilder

Schon wieder wird Toms "Pflanzenaktion gegen Nazis" in Hufeisensiedlung durch Zerstörung eingeschüchtert

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 21.10.2017 | 102 mal gelesen

Seitdem 15.  September 2017 pflegt Tom aus der Britzer Hufeisensiedlung sein Pflanzenbeet gegen Nazis mit Erlaubnis vom Grünflächenamt Neukölln. Seit Freitag, dem 20. Oktober 2017  hat er jetzt  -aktuell zur Demo gegen den AfD Einzug in den Bundestag am Sonntag, dem 22. Oktober 2017-  den Schriftzug "Bundestag Nazisfrei" da zugeklebt. Und von Freitag, dem 20. auf heute Samstag, dem 21. Oktober wird schon wieder...

13 Bilder

Tom setzt Zeichen gegen Nazis in Hufeisensiedlung & wird jetzt eingeschüchtert

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 08.10.2017 | 966 mal gelesen

Gegen Nazis Gesicht zeigen. Aber niemals alleine. Sondern geschützt. Das war ihm, Tom wichtig. Deswegen schließt er sich einer  Anwohner Initiative an. Auch privat engagiert er sich mit Wissen der Initiative. Pflegt das Denkmal von Erich Mühsam. Doch bald merkt er, dass ihm das nicht ausreicht. "Ein eignes Zeichen zu setzten kam mir in den Sinn". Und fragte sich "Warum fange ich nicht an, rote Pflanzen als Zeichen der...

11 Bilder

So wird Radio gemacht! Tag der Offenen Tür bei 1055 Spreeradio, 93,6 JAMFM und 104.6 RTL Radio

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 07.10.2017 | 59 mal gelesen

Wie sieht das Sendestudio von Innen aus? Diese und andere Geheimnisse wurden gelüftet am 07. Oktober 2017. Neben 1055 Spreeradio luden 104.6 RTL, und  JAM FM zu Führungen ein. Es war ein Tag an dem man Radio anfassen konnte. Viele Hörerinnen und Hörer kamen und freuen sich schon jetzt aufs nächste Date.

5 Bilder

Wer ist verantwortlich für die Schande auf dem Müllplatz in Britz ?

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 18.09.2017 | 56 mal gelesen

Es ist schockierend, was die Anwohnerinnen und Anwohner aktuell in der Britzer Hufeisensiedlung ertragen müssen. Diese können wohl kaum selbst zur entstandenen Sauerei auf dem Müllplatz in der Stavenhagener Str. zur Verantwortung gezogen werden. Ist es das Versäumnis der Deutschen Wohnen, die noch immer nicht, trotz hartnäckiger Berichterstattung, reagiert hat mit einem Schutzzaun mit Schlüssel für alle ? Das ist nur eine...

4 Bilder

Die Sonnenblumen aus Britz gegen das Vergessen

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 31.08.2017 | 31 mal gelesen

Gepflanzt gegen das Vergessen wurde heute in der Hufeisensiedlung .  Am Gedenkstein von Erich Mühsam. Nun erinnern die Sonnenblumen an den anarchistischen deutschen Schriftsteller, Publizisten und Antimilitaristen- (6. April 1878 in Berlin – 10. Juli 1934 im KZ Oranienburg) . Als politischer Aktivist war er maßgeblich an der Ausrufung der Münchner Räterepublik beteiligt, wofür er zu 15 Jahren Festungshaft verurteilt wurde,...

10 Bilder

AfD Wahlplakate zerstört in Britz entdeckt

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 30.08.2017 | 35 mal gelesen

In Britz ist die Rechtspopulistische AfD besonders präsent mit Ihren Plakatierungen. Jetzt wurden einige Plakate anscheinend gezielt mit einer Farbpumpgum beschossen. Heute wurden zum einen an der Ecke Rudower Straße/ Ecke Grüner Weg und zu  anderen Buschkrugallee/ Ecke Parchimer Allee die betroffenen Plakate entdeckt.

38 Bilder

Innensenator Andreas Geisel duldet Nazi Marsch in Berlin-Spandau

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 19.08.2017 | 97 mal gelesen

Am Samstag, dem 19. August 2017 startete unter dem Aufruf u.a. des Bündnisses gegen Rechts die Demo gegen die Verherrlichung an Rudolf Heß.  Die Polizei schnitt die mehr als tausend Gegendemonstranten ab von den mehreren hundert Neonazis. Die folgende Textquelle mit zwei wörtlichen Zitaten übernimmt der Autor dieses Artikel aus der aktuellen Webseiten bz-berlin.de vom 19. August 2017: Berlins Innensenator Andreas...