Aspekte der Fotografie

Britz. Noch bis zum 30. Dezember läuft die Sonderausstellung "BeLichtung " der Fotografen Oliver Möst und Florian von Ploetz im Museum Neukölln, Alt-Britz 81. Bis zum 12. Dezember findet dazu eine Veranstaltungsreihe statt. Darin wird die Bedeutung der Fotografie als künstlerisch-ästhetische Darbietungsform, familiäres Erinnerungsgut und Alltagsbegleiter vorgestellt, analysiert und diskutiert. Die Entstehung der Ausstellung und ihre soziologischen Aspekte erörternMöst und von Ploetz am 28. November 19 Uhr gemeinsam mit dem Soziologen und Kulturwissenschaftler Bastian Bretthauer. Der Eintritt ist frei.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden