Bienen- und Wespentag im Freilandlabor

Britz. Wer sich für das Imkern interessiert oder einfach mehr über Bienen & Co. erfahren möchte, sollte am 29. Juni in den Britzer Garten kommen. um die Brummer.

Von 11 bis 16 Uhr geht es im Freilandlabor um das Leben von Wespen, Hummeln und Bienen; es wird zum Beispiel erklärt, wer in einem Insektenhotel lebt und wie es dort zugeht. Ab 12 Uhr können die Besucher aktiv werden und selbst ein Insektenhotel bauen. Außerdem dürfen unterschiedliche Honigsorten probiert werden. Um 14 Uhr hält Friedrich-Karl Schembecker einen Vortrag über die Tiere und lädt danach zu einer Führung ein. Im Bienenhaus zeigen und erklären die Imker, wie ein Honigbienenvolk organisiert ist.

Das Freilandlabor erreicht man am besten über den Garteneingang Buckower Damm. Für den Vortrag sind drei, ermäßigt zwei Euro zu zahlen, für den Bau des Insektenhotels drei Euro. Der Eintritt in den Britzer Garten kostet zwei, ermäßigt einen Euro. Infos gibt es unter 703 30 20.


Susanne Schilp / susch
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.