Britzer Garten entdecken

Britz. Wie man die über 20 verschiedenen Ahorn-Arten im Britzer Garten unterscheiden kann, zeigt Beate Schönefeld vom Freilandlabor Britz am 2. September ab 14 Uhr. Die Tour beginnt am Ausstellungspavillon, erreichbar über den Parkeingang Buckower Damm. Die Teilnahme kostet drei Euro, ermäßigt zwei Euro. Zu einer Entdeckungsreise durch den nächtlichen Britzer Garten lädt Cathrin Pempelfort vom Freilandlabor am 7. September um 19.30 Uhr ein. Erwachsene und Kinder ab sieben Jahren können mitmachen. Die Wanderer sind Fledermäusen, Füchsen und Insekten auf der Spur. Die Teilnahme kostet sechs Euro, ermäßigt drei Euro. Anmeldungen sind erbeten unter 703 30 20.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden