Deutsche Romantik

Britz. Deutsche Romantik für Violoncello und Klavier präsentiert das Schloss Britz, Alt-Britz 73, am 24. November 19 Uhr. Mit Hans-Joachim Scheitzbach, Solocellist an der Komischen Oper im Ruhestand, und Alexander Vitlin, Professor an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler", erwarten die Besucher zwei hochrangige Musiker. Gespielt werden unter anderem Werke von Weber, Schumann, Brahms, Reger. Die Epoche der Romantik umschließt überwiegend das 19. Jahrhundert. Karten zu zwölf, ermäßigt sieben Euro sind im Schloss Britz erhältlich und können unter 60 97 92 30 bestellt werden.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden