Folgen der NSU-Morde

Britz.Eine Veranstaltung des Museums Neukölln beschäftigt sich am 10. November mit dem Thema "Angriff auf die Demokratie? Die NSU-Morde und ihre Folgen". Präsentiert wird um 11.30 Uhr im Kulturstall in Alt Britz 81 die Installation "Dramatische Funde im Schutthaufen" von Yvon Chabrowski. Das Museum nimmt diese Arbeit zum Anlass, sich zum Ende des Themenjahrs "Zerstörte Vielfalt" mit den aktuellen Dimensionen des Rechtsextremismus auseinanderzusetzen. In einer Gesprächsrunde mit der Künstlerin diskutieren Schriftstellerin Esther Dischereit, Spiegel-Journalistin Özlem Gezer und der Politologe Professor Dr. Michael Minkenberg. Die Moderation übernimmt Dr. Udo Gößwald. Eintritt frei.
Sylvia Baumeister / SB
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.