Heiteres auf Schloss Britz

Britz. Romantisch-heitere Melodien und Chansons aus Operette und Film bringt das Ensemble Giocoso (italienisch für heiter und lustig) am 8. Februar, um 19 Uhr, im Kulturstall von Schloss Britz, Alt-Britz 73, zu Gehör. Der heiteren Muse haben sich Sabine Richter (Sopran), Magdalena Schotte (Querflöte) und Clemens Posselt (Klavier) verschrieben. Die Künstler sind freischaffend oder Mitglieder des MDR und der Semperoper Dresden. Eintrittskarten zu zwölf, ermäßigt sieben Euro sind im Vorverkauf im Schloss Britz unter 60 97 92 30 und an der Abendkasse erhältlich. Infos im Netz; www.schlossbritz.de


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.