Kleiderspenden für Flüchtlinge

Britz. Die Neuköllner CDU-Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer, die Junge Union und das Diakoniewerk Simeon gGmbH bitten um Kleider- und Sachspenden. Egal ob Kinderspielzeug, die nicht mehr getragene Jacke oder das alte Fahrrad: Für die Flüchtlingsunterkunft in der Neuen Späthstraße, in die die ersten Asylbewerber Ende Februar einziehen, wird vieles benötigt. Die beiden Gebäuden bieten Platz für bis zu 400 Flüchtlinge. Die Spenden können bis zum 3. März im Wahlkreisbüro von Christina Schwarzer, Donaustraße 100, Montag bis Freitag, 10 bis 17 Uhr, abgegeben werden. "Die Menschen aus den Krisengebieten kommen meist ohne Hab und Gut und benötigen unsere Hilfe", so die Politikerin. Christina Schwarzer bittet, ausschließlich saubere und gereinigte Sachen zu spenden.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.