Orchestertag auf dem Gutshof Britz

Britz. Schüler der Paul-Hindemith-Musikschule Neukölln präsentieren sich am 13. April von 14 bis 16 Uhr erstmalig in einem Konzert.

An der der Paul-Hindemith-Musikschule Neukölln sind etliche Orchester beheimatet. Sie gehören nicht nur einer Fachgruppe an, sondern spielen auch in gemischten Orchestern vom Anfänger bis zum professionellen großen Kammerorchester mit vielen Lehrkräften und fortgeschrittenen Schülern. Schon die jüngeren Schüler finden sich zu kleinen Orchestern zusammen, um miteinander zu musizieren. Sie treffen sich regelmäßig zu Proben und lernen so auch die Instrumente anderer Bereiche kennen. Weil gerade diese jungen Orchester gern ihr Können präsentieren möchten, laden sie ein zu einem "Orchestertag" im Kulturstall auf dem Gutshofgelände Schloss Britz, den es zukünftig regelmäßig geben soll.Zum Konzert ab 13. April spielen von 14 bis 16 Uhr die Kinder des Vororchesters der Streicher sowie das Mittelstufenorchester, beide unter der Leitung von Mathias Mory, Lehrkraft für Violine. Außerdem wird das MSO Neukölln unter der Leitung von Violine-Lehrer Stefan Roberto Kelber sein Können unter Beweis stellen. Der Eintritt zum Konzert in Alt Britz 81 ist frei.


Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden