Täglich große Ferienaktion für Kinder im Britzer Garten

Beim Bau der Miniaturlehmstadt Makunaima können Kinder und Jugendliche sich kreativ austoben. (Foto: Rainer Warzecha)

Britz. Unter dem Motto "Viva Amazonia!" wird bis zum 3. August im Britzer Garten "Makunaima 2013 - Bauen und Spielen mit Lehm" für Kinder veranstaltet.

Seit vielen Jahren bauen Kinder kontinuierlich in den Sommerferien an der Spiellandschaft Makunaima mit. Jahr für Jahr entwickelt sich das Lehmdorf weiter und nach der Aktion stehen die entstandenen Bauten das ganze Jahr zum Bespielen bereit. So ist im Britzer Garten einer der authentischsten und schönsten Spielplätze Berlins entstanden. Farbige Masken, Mandalas, Töpfereien und der Weiterbau einer Miniaturlehmstadt sowie die Gestaltung von "fliegenden Fischen" mit Holzobjekten bieten kreative Möglichkeiten. Neben dem Werkeln mit farbigen Tonen und Lehmerden, dem Entstehen von Bildern und Dotpaintings für kleine Besucher gibt es auch jede Menge Spiel und besondere Angebote an den Wochenenden. Das Team um Rainer Warzecha lädt unter anderem zum Legen von Mandalas mit Pflanzenteilen ein, zum Malen mit Pflanzenfarben sowie zum Musizieren. An den Wochenenden sind Künstler und Musiker zu Gast, die Mitmachaktionen anbieten. Das Lehmdorf ist werktags (außer montags) von 10 bis 17 Uhr und an den Wochenenden von 13 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt beträgt zwei, ermäßigt einen Euro. Das Abschlussfest findet am 3. August statt. Am 4. August ab 14 Uhr klingt die Aktion mit der Lehmolympiade endgültig aus.

Die täglichen Angebote sind an der Tafel im Lehmdorf angeschlagen und stehen unter www.interglotz.de/de/termine.html.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.