Tierische Kuriositäten

Britz. Zahlreiche Kreaturen bevölkern die Bilder der Alten Meister, die wahrlich ein seltsames Aussehen haben. Diese tierischen Wesen gilt es in einem Expertengespräch zwischen Ursula Müller und Thomas Hoffmann am 6. Juni ab 18 Uhr in der Gemäldegalerie im Kulturforum Potsdamer Platz, Matthäikirchplatz 4-6, näher unter die Lupe zu nehmen und ihre Bedeutung für die jeweilige Bildwelt zu beleuchten. Die Veranstaltung der staatlichen Museen zu Berlin in Kooperation mit dem Freilandlabor Britz am Matthäikirchplatz kostet fünf Euro zuzüglich Eintritt in die Gemäldegalerie.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.