Veranstaltungen im Britzer Garten

Britz. Der Beginn des Frühlings regt zu romantischer Dichtkunst im Freien an. Nach einem poetischen Vogelspaziergang am 3. Mai wird am 4. Mai die Reihe Musik und Liter(N)atur im Britzer Garten, Buckower Damm 146, fortgesetzt.

Auf einem poetischen Vogelspaziergang erkunden der Vogelexperte Jürgen Herrmann und der Dichter Rainer Stolz am 3. Mai von 17 bis 19 Uhr die Vogelwelt des Britzer Gartens. Rainer Stolz rezitiert dabei aus seinem Gedichtband "Spötter und Schwärmer, Haiku-Vogelporträts". Treffpunkt der Führung, die drei, ermäßigt zwei Euro kostet, ist der Ausstellungspavillon des Freilandlabors, erreichbar über den Parkeingang "Buckower Damm" des Britzer Gartens. Die Reihe "Musik und Liter(N)atur" wird auch in diesem Sommer im Britzer Garten fortgesetzt. Brigitte Rubach (Lesung) und Dorothee Sporbeck (Flöte) präsentieren am 4. Mai von 16 bis 17 Uhr im Rhododendronhain in ihrem Programm "Blattgeflüster" Dichter und Autoren von einst bis heute, die sich dem Thema Natur und Jahreszeit gewidmet haben. Im Anschluss gibt die Parkleiterin Gabriele Kleuvers exklusiv eine Führung durch den Rhododendrenhain und den Feengarten. Der Parkeintritt beträgt drei, ermäßigt zwei Euro.


Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.