Zu laut beim Einbruch

Britz. Laute Geräusche wurden in der Nacht zum 11. Dezember vier mutmaßlichen Einbrechern im Alter von 20, 23 und 24 Jahren zum Verhängnis. Aufmerksame Anwohner hörten gegen 1.30 Uhr die Geräusche und sahen, wie mehrere Männer einen schweren Gegenstand gegen die Eingangstür eines Zeitungsladens am Britzer Damm warfen. Als es ihnen nicht gelang einzudringen, flüchteten die Männer in einem Pkw. Alarmierte Polizisten stellten das Quartett wenig später. Im Auto fanden die Beamten Einbruchswerkzeug. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Männer versucht hatten, die Scheibe der Eingangstür mit einem Gullydeckel einzuwerfen. Gegen die Tatverdächtigen wird wegen versuchten Einbruchs ermittelt.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.