Zwischen Baum und Borke

Britz. "Zwischen Baum und Borke" heißt eine Ausstellung, die derzeit im Pavillon des Freilandlabors Britz gezeigt wird. Sie beantwortet beispielsweise die Frage, wie ein Baum wächst oder wie Bäume den Winter überstehen. Weitere Themen sind die Lebensgemeinschaften mit anderen Lebewesen, der Baum als Lebensraum und als Heilpflanze. Viele heimische Baumarten werden in Porträts vorgestellt. Der Ausstellungspavillon im Britzer Garten, erreichbar über den Parkeingang Buckower Damm, ist jederzeit von außen einsehbar. Er ist in den Wintermonaten nur bei mildem Wetter sonntags zeitweise geöffnet. Das Verwaltungsgebäude am Sangerhauser Weg 1 ist vom 18. Dezember bis 3. Januar geschlossen. Nähere Infos unter 700 90 60.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.