Concordia siegt mit Köpfchen

Britz.Durch einen überragenden 4:0-Sieg gegen Stern Marienfelde hat Landesligist Concordia Britz die weiße Weste gewahrt und bliebt auf Rang zwei. Die Britzer sorgten am Sonntag schon früh für klare Verhältnisse. Brüning (12.) und Frazer (24.) trafen nach Freistoßflanken von Kiyak jeweils per Kopf. Als Wittke eine starke Vorarbeit des guten Beier nach einer halben Stunde einköpfte, war die Partie vorzeitig entschieden. Die Gäste zeigten kein Aufbäumen und Concordia spielte den Sieg locker über die Runden. Kiyak sorgte mit dem 4:0 für den Schlusspunkt (83.).Im Pokal treffen die Britzer am Sonntag auf Berlin-Ligist Berliner SC (15 Uhr, Buschkrugallee).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.