Concordia wacht in Unterzahl auf

Britz. Mit einer starken Moral hat Landesligist Concordia Britz einen Punkt beim bisherigen Tabellenführer FC Internationale entführt. Am vergangenen Sonnabend erkämpfte sich die Wuthe-Elf in Unterzahl ein 1:1. Nach einer schwachen ersten Hälfte, in der Inter bereits höher hätte führen können, steigerte sich Concordia in der zweiten Halbzeit. Obwohl der Britzer Pötschke kurz nach der Pause mit Gelb-Rot vom Platz musste, bestimmten die Gäste nun das Spiel. "In Unterzahl sind wir endlich aufgewacht", sagte Wuthe.

Am kommenden Freitag empfangen die Britzer den SC Staaken II (19.30 Uhr, Buschkrugallee).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.