DJK bleibt auf Aufstiegskurs

Britz. Es läuft auf einen Showdown am letzten Landesliga-Spieltag hinaus. Tabellenführer DJK SW Neukölln machte seine Hausaufgaben durch ein 3:1 beim Mariendorfer SV und bleibt dank des besseren Torverhältnisses vor dem ebenfalls siegreichen TuS Makkabi. Die Tore erzielten Urgelles Montoya (2) und Günther.

Für den Aufstiegskandidaten geht es am 5. Juni mit einem Bezirksderby gegen den 1. FC Neukölln weiter. Anstoß im Stadion Britz-Süd ist um 12 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.