DJK hängt unten fest

Britz. Die DJK hängt in der Berlin-Liga unten fest. Im Duell der Kellerkinder reichte es gegen den Nordberliner SC nur zu einem 0:0. Neuköllns Trainer Benjamin Kandler sprach danach von „Kreisliganiveau“. Zäh war es auf jeden Fall, aber ganz so schlimm dann doch nicht.

Nun geht es zu Sparta Lichtenberg (Sonntag 14.30 Uhr, Fischerstraße).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.