Frühe Führung reicht nicht

Britz. Trotz einer guten Leistung musste sich die DJK in der Berlin-Liga bei Stern 1900 mit 1:3 (1:2) geschlagen geben. Dräsel hatte die Gäste in der achten Minute in Führung gebracht, doch Miesner (29.) und Berjaoui (42.) drehten das Spiel noch vor der Pause. Cakin sorgte nach knapp einer Stunde für die Entscheidung.

Weiter geht es für Neukölln am Sonnabend in der dritten Runde des Berliner Pokals gegen den BFC Dynamo (14 Uhr, Stadion Britz-Süd). Am 19. November steht dann die Ligapartie bei TuS Makkabi an (12 Uhr, Julius-Hirsch-Sportanlage).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.