Last-Minute-Ausgleich ärgert Concordia

Britz.Gegen Aufstiegsfavorit CFC Hertha 06 hat Landesligist Concordia Britz ein ärgerliches 3:3 hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Stephan Wuthe führte durch Tore von Pandura (3./27.) und Frazer (71.) schon mit 3:1, kassierte in der Schlussphase allerdings noch zwei Gegentreffer. Besonders bitter: Der Ausgleich durch Türken fiel erst in der sechsten Minute der Nachspielzeit. Am kommenden Wochenende sind die Britzer nach dem frühzeitigen Pokal-Aus spielfrei. Am 23.11. steht ein Auswärtsspiel in Biesdorf an.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.