Lisa Graf knackt Olympianorm

Lisa Graf ist die glückliche Gewinnerin. (Foto: Mirko Seifert)
Britz. Lisa Graf von der Schwimmgemeinschaft (SG) Neukölln hat bei den deutschen Meisterschaften in Berlin vom 5. bis 8. Mai bereits einen riesen Schritt in Richtung Olympische Spiele gemacht. Sie gewann über 200 Meter Rücken ihren ersten nationalen Meistertitel. Die Schwimmerin verbesserte sich um knapp eine halbe Sekunde auf 2:08,98 Minuten und unterbot die geforderte Olympianorm (2:10,39 Minuten). Nun muss sie bei den German Open Anfang Juli noch einmal etwas schwächere Normen nachweisen. Die beiden Freistilschwimmer Leonie Kullmann und Robin Backhaus können sich noch für eine Staffelnominierung die Olympischen Spiele empfehlen. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.