"SB-Möbel BOSS Cup" mit neuen Trophäen

Claus Klamkowski (li.), SB-Möbel BOSS-Marktleiter Heiko Lehmann (Bildmitte), Trainer Husahm (re.) und Spieler Steve und Jamil (vorne re.). (Foto: Raabe)
Am Maifeiertag fand auf dem Gelände des des TSV Rudow 1888 in der Wutzkyallee 98 zum vierten Mal der "SB-Möbel BOSS Cup" statt. Teilgenommen haben 24 Nachwuchsmannschaften aus Berlin, Brandenburg und aus Polen. Die Veranstaltung wurde von SB-Möbel BOSS in Kooperation mit der Firma für Glas- und Gebäudereinigung "Der kleine Waschbär" von Claus Klamkowski organisiert, wobei der große deutsche Möbel-Discounter die neuen und noch schöneren Trophäen für die Nachwuchssportler sponserte. Gewonnen hat übrigens die zweite D-Jugend des TSV Rudow 1888, aber auch alle anderen Kicker durften sich über einen Pokal freuen. "Unser Ziel ist es seit vielen Jahren, den Fußball-Nachwuchs zu fördern", erklärt Marktleiter Heiko Lehmann, der sich auch bei Trainer Husahm, den Spielern Steve und Jamil sowie bei allen Eltern für deren Engagement bei diesem Event bedankte.


/ P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden