Bis Ende September kostenloser Lieferservice auf Wochenmärkten

Neukölln. Noch bis Ende September gilt auf den Wochenmärkten im Süden des Bezirks "Einkaufen und die Ware kostenlos ins Haus liefern lassen."

Und so läuft es: Der Kunde zahlt wie immer Äpfel, Käse, Wurst & Co. am Stand, dort wird die Ware verpackt und kühl gelagert. Später macht der Marktmeister die Runde, sammelt alles ein und bringt den Käufern die Sachen bis an die Haustür. Spätestens anderthalb Stunden nach der Schließzeit soll alles ausgefahren sein.

Ein wenig Planung tut aber Not, denn das Angebot gilt nicht an allen Markttagen und funktioniert auch nicht auf den letzten Drücker. Beim Freitagsmarkt an der Parchimer Allee heißt es: Die Waren müssen bis 15.30 Uhr gekauft sein. In Britz-Süd wird donnerstags geliefert, falls der Einkauf bis 12.30 Uhr getätigt wurde. An der Wutzkyallee (Rotraut-Richter-Platz) gilt das Angebot mittwochs bis 13.45 Uhr. Mittwoch ist auch der Liefertag beim Rudower Wochenmarkt an der Prierosser Straße, wenn der Einkauf bis spätestens um 12 Uhr erledigt ist. sus

Weitere Informationen gibt es auf www.diemarktplaner.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.