Feurige Show mit drei Drachen in Hobrechtsfelde

Auf dem Gut steigt am Wochenende ein feuriges Spektakel. (Foto: Veranstalter)
Panketal: Gut Hobrechtsfelde |

Buch. Ein Drachenmagie-Spectaculum können die Nordberliner am 16. und 17. Mai erleben. In Hobrechtsfelde, in der Nachbarschaft von Buch, machen drei Drachen von gewaltiger Größe den dortigen Gutshof zu einem "heißen Ort".

Dort haben sich der grüne Walddrache Braxchileus Rammdorn, der feuerrote Lindwurm Sulpur und die Drachenmutter Braxchmama niedergelassen. Die Zuschauer können sich auf täglich vier Drachentheateraufführungen freuen. In diesen sind ein machthungriger Magier, Hexenfeen und weitere Fantasiefiguren zu erleben. Das große Finale ist ein feuriger und gigantischer Drachenkampf.

Zwischen den Aufführungen gibt es rund um den Speicherturm auf dem Gut Hobrechtsfelde und in der großen Scheune Musik der Gruppe Spilwut, Feuerzauber, Gaukeleien, ein Marktspektakel mit altem Handwerk und ein Feldlager mit Rittern. Für Sonnabendabend ist zusätzlich eine grandiose Feuershow der Drachen und Gaukler geplant. Neben der Gruppe Spilwut wird auch die Band Vera Lux mit Gesang, Geige, Gitarre, Trommeln, Dudelsack und einer Mischung aus Mittelaltermusik und Folk für Stimmung sorgen.

DasDrachenspektakel öffnet am 16. Mai von 12 bis 23 Uhr und am 17. Mai von 10 bis 18 Uhr auf dem Gut Hobrechtsfelde in der Hobrechtsfelder Dorfstraße 45. Der Eintritt kostet sieben, ermäßigt drei Euro. Weitere Informationen auf http://spilwut.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.