Aktionstag im Bürgerhaus

Buch. Einen Aktionstag "Sei demokratisch, sei respektvoll, sei Buch" veranstaltet das regionale Aktionsbündnis Buch am Sonnabend, 17. Mai, von 14 bis 18.30 Uhr im Bucher Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8-10. An einer langen Tafel der Demokratie können die Bucher zum Beispiel Vereine und Einrichtungen kennenlernen, die sich für ein friedliches Miteinander im Ortsteil engagieren. Unter dem Motto "Bucher Visionen" sind alle eingeladen, darüber zu diskutieren, wie man ein positives Bild von Buch entwickeln kann. Des Weiteren erhalten Eltern in einem Vortrag von 14.15 bis 15.15 Uhr Tipps, was sie tun können, wenn ihre Kinder sich zur rechtsextremen Szene hingezogen fühlen. Von 15.30 bis 16.30 Uhr erfahren Interessierte außerdem mehr zur Bedeutung rechtsextremer Symbole und Codes. Mit dieser Veranstaltung wollen die Organisatoren ein Zeichen gegen Rechtsextremismus und Rassismus und für ein friedliches Miteinander setzen.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.