Der Dreierpack kam problemlos auf die Welt

Das Team vom Klinikum konnte die glücklichen Eltern mit ihren Babys schon nach wenigen Tagen entlassen. (Foto: Helios Klinikum)

Buch. Eine seltene Drillingsgeburt konnte das Team der Geburtshilfe und Neonatologie des Helios Klinikums vor wenigen Tagen erleben.

Die Mehrlingsschwangerschaft von Doreen Zink (31) verlief nahezu problemlos. Als die ersten Wehen einsetzten, riet ihr die betreuende Frauenärztin, sich in einem Krankenhaus aufnehmen zu lassen. Am besten sei eine Klinik, die sich auf Mehrlingsgeburten spezialisiert hat und auch über eine Frühchen-Station verfügt. Nach Recherchen im Internet und nach Kontakten zu anderen Zwillings- und Drillingseltern entschied sich Doreen Zink für das Klinikum in Buch - nicht zuletzt, weil sie selbst in Buch zur Welt kam. Ihre Drillinge Thore, Magnus und Nele kamen im Minutentakt zur Welt. Für den Drillings-Papa Torsten Rudolff, der bei der Geburt mit dabei war, waren es bewegende drei Minuten. Mit 42 bis 44 Zentimetern Länge und Gewichten zwischen 1830 und 1980 Gramm waren die neuen Erdenbürger zwar klein und leicht, aber: "Allen dreien konnten wir von Anfang an eine sehr gute Gesundheit bestätigen", erklärt Oberarzt Dr. Andreas Höck. Weil die Kinder sich prächtig entwickelten, konnte die junge Familie bereits nach Hause entlassen werden.Im vergangenen Jahr gab es im Bucher Helios Klinikum stattliche 2725 Geburten. Darunter waren 102 Zwillingspärchen. Dass Drillinge in Buch zur Welt kommen, ist aber immer noch etwas Besonderes.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden